g wie gesund
Praxis für Angewandte Synergetik Berlin
Peter und Ingrid Scharf
Synergetische Psychotherapie - Psychobionik - Aufstellungen - Ausbildung

Unser
Therapieangebot

Unser therapeutisches Angebot im Überblick

Vor jeder therapeutischen Arbeit bei uns steht das Erstgespräch. Dabei findet ein gegenseitiges Kennenlernen statt und natürlich sprechen wir über das Thema, was Dich zu uns geführt hat. Dabei können wir gemeinsam herausfinden, ob für Dich wirklich eine Therapie angeraten ist. Falls das der Fall ist, werden wir die für Dich am besten geeignete Art und Weise der therapeutischen Arbeit herausfinden.

Nachfolgend findest Du die Beschreibungen unserer verschiedenen therapeutischen Angebote. Lass Dich von der Länge dieser Angebots-Liste nicht beeindrucken, Du musst hier vorab keine Entscheidung über die Art Deiner Sitzungen treffen. Nach unserem Erstgespräch wirst Du den für Dich besten Einstieg in Deine Therapie gefunden haben.

Beratung und Erstgespräch

Vor jeder Therapie in unserer Praxis steht das Erstgespräch.

Hier hast Du als interessierter oder hilfesuchender Mensch die Möglichkeit, Deinen Therapeuten, der Dich vielleicht die nächsten Wochen oder Monate hindurch begleiten wird, ganz persönlich kennenzulernen.
Unser Rat: Beginne eine Psychotherapie nur bei einem Therapeuten Deines Vertrauens.

Wir als Therapeuten erhalten durch dieses erste Gespräch mit Dir ebenfalls einen ersten Eindruck zu Deiner Person, vor allem aber zu den Problemen, die Dich bewegen oder belasten und Dich zu uns führen.

Schon während eines Erstgespräches kann es möglich sein, manchmal einfach durch das Aufzeigen von Lösungsmöglichkeiten, bestehenden Leidensdruck zu mildern und das alltägliche Leben wieder angenehmer erscheinen zu lassen.

Sollte es Dein Wunsch sein, kann im Verlauf dieses Gespräches ein erster therapeutischer Ablauf geplant werden. Dann erhältst Du am Ende des Erstgespräches einen Auskunftsbogen, den Du uns noch vor der ersten Therapiesitzung ausgefüllt zurückschickst.

Damit bereiten wir uns außerhalb Deiner Behandlungszeit auf die therapeutische Arbeit mit Dir vor.
nach wer oben

Die Therapiesitzungen

Anders als bei den üblichen Psychotherapien dauern unsere Therapiesitzungen im Schnitt 2½ bis 3 Stunden. Das klingt vielleicht recht lang, aber die Erfahrung zeigt, dass dabei für Dich die Zeit wie im Fluge vergeht.

Während Du entspannt auf einer bequemen Therapiematte liegst, erforschst Du gemeinsam mit Deinem Therapeuten, welche in Deinem Unterbewusstsein abgespeicherten Informationen zu Deiner Problematik beitragen - und änderst sie unmittelbar ab. Hierfür ist ein ausreichender Zeitrahmen erforderlich. Das Wörtchen "gemeinsam" bedeutet hier übrigens, dass Deine aktive Mitarbeit während der Sitzungen wichtig ist.

Wie genau Deine Mitarbeit aussehen kann, erklären wir Dir nicht nur ausführlich vor Deiner ersten Sitzung, sondern auch während des Verlaufs jeder weiteren Sitzung. So löst Du bei uns nicht nur Deine "Problem-Themen", sondern lernst in jeder Sitzung, wie aktive Selbsthilfe ganz praktisch funktioniert. So hast Du bei vielleicht zukünftigen Problemen die Möglichkeit, Deine Psyche auch ohne einen Therapeuten wieder in ihre neuronale Balance zu bringen.

Nach jeder Therapiesitzung erhältst Du von uns auf Wunsch eine Tonaufzeichnung (im mp3-Format) auf Dein mitgebrachtes Speichermedium (USB-Stick). Diese Aufzeichnung dient Dir zur therapeutischen Nacharbeit.

Jede Deiner Sitzungen besteht zu unterschiedlichen Anteilen aus der klassischen Synergetik-Therapie sowie der Psychobionik. Was Du darunter verstehen kannst, haben wir für Dich nachfolgend beschrieben.

Synergetische Therapiesitzung

Eine Synergetische Therapiesitzung beginnt mit einer entspannten "Reise in die Innenwelt".

Sicher weißt Du bereits, dass jeder Moment unseres Lebens als Information in unserem Unterbewusstsein abgespeichert ist. Das gilt für alle schönen Augenblicke, aber auch für jeden nicht so guten Moment.

Enttäuschungen, Schocks, bittere Erfahrungen können immer Auslöser sein für eine tiefgreifende Veränderung in uns. Manchmal ''gut'' verdrängt, bestimmen sie aus der Tiefe des Unbewussten heraus über unsere Lebenskraft und Lebensfreude. Sie bestimmen aber genauso über unsere Gesundheit oder über unsere Fähigkeit zu lieben oder glücklich zu sein. Ein Zustand, der mit dem Verstand allein nicht beeinflussbar ist.

Alle diese gesammelten und abgespeicherten Informationen und Eindrücke bilden neuronale Muster in unserem Gehirn - Muster, die als Algorithmen in uns wirken, von der psychischen bis hin auf die körperliche Ebene.

Während einer Synergetischen Innenweltreise werden diese "alten Erfahrungen" auf besondere Weise (synergetische Rückkoppelungstechnik) so destabilisiert und außer Kraft gesetzt, dass sich neue, emotional wahrnehmbare positive Erfahrungen ganz von selbst einstellen und von nun an ihren Platz im Unterbewusstsein einnehmen. "Von selbst" bedeutet - und das ist das Besondere an dieser Arbeit - dass hier keinerlei Suggestionen oder Vorgaben (wie z.B. in der Hypnose oder beim sogenannten Positiven Denken) etc. seitens des Therapeuten vorgenommen werden.

Die hier gemachten neuen Erfahrungen entstehen einzig und allein im Unterbewusstsein des Klienten und entsprechen somit ausschließlich seiner eigenen inneren Wahrheit. Unsere Aufgabe ist es, unsere Klienten genau dort hin zu begleiten. Es kann nach unserer Sichtweise und Erfahrung niemals der Therapeut sein, der "genau weiß" (bzw. zu wissen glaubt), was für seinen Klienten richtig oder falsch ist.

In besonderen Situationen kann auch eine Team-Sitzung angebracht sein. Bei dieser sehr intensiven Arbeit begleiten wir Dich als Therapeuten-Duo gemeinsam.
nach wer oben

Psychobionik-Sitzung

Diese Sitzungen finden ebenfalls in leichter Tiefenentspannung statt.
Während reine Synergetik-Sitzungen auf die Stärkung der Ich-Struktur und der persönlichen Handlungskompetenz ausgerichtet sind, ist die Psychobionik vor allem ausgerichtet auf die Optimierung der in der Psyche angelegten sog. archetypischen Urbilder - also auf den Zustand des in der Psyche abgespeicherten inneren Kindes, seiner Mutter, seines Vaters, seiner Großeltern usw.
(Vgl. C.G.Jung - Kollektive Archetypen)

Hierbei geht es auch oft um "psychische Hinterlassenschaften" wie die Kriegserlebnisse früherer Generationen, die in den Nachkommen
(vgl. Kriegsenkelproblematik) bis heute weiter wirken und für Blockaden im Leben sorgen oder (wie es die epigenetische Forschung belegt) sogar zu Erkrankungen führen können.

Für ein optimales eigenes Leben "im Hier und Jetzt", für Lebensfreude, Liebe, Gesundheit, Wohlstand usw. müssen also
das innere Kind sowie seine Vorfahren (und zwar die in der Psyche unbewusst abgespeicherten - und unabhängig von der realen Vergangenheit) unter eben diesen optimalen Bedingungen leben. Sie stellen das Fundament der "Urbilder" dar, auf dem unser heutiges Leben mehr oder weniger gut abläuft.

Diese Aufarbeitungen im psychischen Familienfeld sind mit der Psychobionik am effektivsten zu erreichen, da sie frei von intellektuellen Wunschvorstellungen, frei von sogenanntem Positiv-Denken und frei von therapeutischen Suggestionen angewendet wird. Vielmehr ist es auch hier die synergetische Rückkoppelungstechnik, die zum eigenständigen Entstehen neuer, verbesserter Urbilder führt.
nach wer oben

Profiling-Sitzung

In besonderen Problemsituationen kann eine Profiling-Sitzung empfohlen sein.

Ein Profiling dient in erster Linie der Beantwortung des WARUM, welches einem Problem oder einer Erkrankung zugrunde liegt. Als "neuronale Problemanalyse" dient ein Profiling der gezielten Gewinnung von Informationen aus Deinem Unterbewusstsein zu einem ganz bestimmten Problem.

Aus der fast unüberschaubaren Menge der im Gehirn abgespeicherten Informationen werden dabei genau diejenigen herausgefiltert, die durch ihr Wirken im Unterbewusstsein zur Ursache seelischer oder körperlicher Erkrankungen geworden sind. Auch die Ursachen für mangelnde Lebenskraft oder für Blockaden in einer Vielzahl von Lebensbereichen, für Probleme in der Partnerschaft oder im Beruf lassen sich mit einem Profiling aufzeigen.

Das Profiling liefert den "roten Faden", zeigt die Themen auf, die im Anschluss in einer synergetischen Therapiereihe (einschl. Psychobionik) zu bearbeiten sind.
nach wer oben

Einfühlungs-Sitzung

Eine Einfühlungs-Sitzung kann gebucht werden, wenn noch keinerlei Erfahrungen mit Synergetischer bzw. Psychobionischer Therapiearbeit oder generell mit inneren Bildern bestehen.

Nach einer Phase der Entspannung begleiten wir Dich einfühlsam durch die Landschaften Deiner Innenwelt, geben Dir Gelegenheit, Bildern aus Ihrem Unterbewusstsein zu begegnen und helfen Dir dabei, Dich mit dem Dialog mit diesen Bildern vertraut zu machen.

Du kannst so aus Deiner unmittelbaren Erfahrung heraus für Dich entscheiden, ob diese Form der therapeutischen Arbeit für Dich der richtige Weg ist. In einem Zeitrahmen von bis zu drei Stunden sind ein Vorgespräch zur Information und zur Klärung Deiner eventuellen Fragen enthalten, dann Deine eigentliche "Innenweltreise" sowie ein Nachgespräch, in dem wir Deine Fragen zu dem eben Erlebten beantworten.

Nach einer Einfühlungs-Sitzung erhältst Du von uns auf Wunsch eine Tonaufzeichnung (im mp3-Format) auf Dein mitgebrachtes Speichermedium (USB-Stick).
Diese Aufzeichnung dient Dir zur therapeutischen Nacharbeit.
nach wer oben

Intensiv-Sitzung

Für eine Intensiv-Sitzung wird ein Zeitraum von bis zu 5 Stunden vorab eingeplant. Diese Sitzung enthält je nach Problematik synergetische, psychobionische wie auch Aufstellungs- und Human Design Elemente.

Wir empfehlen Dir, Dir für diese Sitzung einen freien Tag zu nehmen.
nach wer oben

Tages-Sitzung

Eine Tagessitzung beginnt um 10 Uhr, sie hat ein "offenes Ende", d.h. wir arbeiten bis zur für diesen Tag größtmöglichen Auflösung der bestehenden Problematik. Nur unterbrochen von einer Mittags- sowie einer Kaffeepause, die wir gemeinsam verbringen, arbeiten wir bis spätestens 18 Uhr. Die Tagessitzung ist besonders effektiv, weil während der Arbeit sich zusätzlich aufzeigende Probleme möglicherweise nicht vertagt werden müssen.

Die Tagessitzung enthält je nach Problematik synergetische, psychobionische wie auch Elemente des Human Design Systems, der Aufstellungsarbeit und weitere Elemente.

Eine Woche vor der Tagessitzung erfolgt ein mindestens einstündiges Vorgespräch, während dem Du auch einen persönlichen Auskunftsbogen erhältst. Diesen Auskunftsbogen benötigen wir spätestens 4 Arbeitstage vor der Tages-Sitzung zur Vorbereitung und zum Einarbeiten in Deine Problematik.

Tagessitzungen sind buchbar von Montag bis Donnerstag.
Für die Tagessitzung benötigst Du ihn, für den Folgetag empfehlen wir ihn: Einen freien Tag.
nach wer oben

Gesprächstherapie - Synergetischer Dialog

Unsere Gesprächstherapie, der Synergetische Dialog , findet ohne Tiefenentspannung, in einer angenehmen Gesprächsatmosphäre statt. In Anlehnung an die Gesprächs-Psychotherapie wird hier durch die Anwendung Synergetischer Techniken im Dialog ein selbständiges Erkennen der Hintergründe bestehender Problematiken möglich.
Diese Sitzungs-Form eignet sich ebenso wie das Profiling auch gut zur Vorbereitung auf eine Synergetische Therapie.

Eine Sitzung dauert 1 Stunde, längere Sitzungen können vereinbart werden.
nach wer oben

Beratung nach dem Human Design System

Eine Beratung nach dem Human Design System gibt Dir Einblicke in Deine genetisch mitgebrachten Anlagen. Wenn Du wissen willst, wo Deine Besonderheiten liegen, wie Du am besten Entscheidungen triffst, kurz gesagt "wer Du bist", dann findest Du hier die Antworten.

Eine Beratung ist auch möglich und oft sinnvoll für Paare, Familien oder sonst in einer Beziehung stehende Menschen (Unternehmen, Verein u.ä.).

Wenn Du ein Kind oder Kinder hast und manchmal nicht weißt, was da in so einem kleinen Menschen gerade abläuft, hilft Dir eine Beratung nach dem Human Design System, die Anlagen und das Verhalten Deines Kindes zu verstehen und auf neue Art mit Deinem Kind umzugehen.

Eine Beratung dauert 2 Stunden, längere Zeiten können vereinbart werden.

Mehr über das Human Design
nach wer oben

Familien- und Systemaufstellungen

Familienaufstellungen:
Ziel dieser Aufstellungsarbeit ist es, das jeweils eigene Familiensystem entweder in Gruppen-Aufstellungen mit Stellvertretern oder in Einzel-Aufstellungen mit geeigneten sog. "Platzhaltern" im Raum aufzustellen und die dort wirkende Dynamik aufzuzeigen und zu verbessern. So genannte Schicksalsbindungen und ihre Folgen bis heute werden damit überraschend klar sichtbar, fühlbar und wahrnehmbar. In bewegenden Schritten erhalten z.B. aus dem Familiensystem Ausgeschlossene, Nicht-Gesehene oder früh Verstorbene ihren Platz, was zur Harmonisierung des Systems führt. Ebenso können frühere Bindungen in Würde gelöst werden.

Systemaufstellungen:
Wir bewegen uns nicht nur in unserem Familiensystem, sondern immer auch in vielen anderen Systemen, die uns mehr oder weniger in sich einbinden. Dazu gehören Arbeitsplatz, Schule, Freundeskreis, politisches Umfeld und mehr. Systemaufstellungen (auch: "Strukturaufstellungen") können sichtbar und erlebbar machen, warum vielleicht jemand immer wieder im Job Schiffbruch erleidet oder warum er beispielsweise gemobbt wird.
In den Systemaufstellungen kann immer auch Abstraktes aufgestellt werden, wie z.B. geplante Veränderungen im Leben sowie andere Entscheidungshilfen, aber auch die "fehlende Lebensfreude", oder um es herauszufinden: "das, was mich krank macht".

Erfahrungsgemäß gibt es auch bei Systemaufstellungen immer Bezüge zum eigenen Familienfeld.
Krankheiten oder Probleme, die natürlich auch als eigenständiges Thema aufgestellt werden können, sowie vielleicht bisher unbewusste zerstörerische Lebenskonzepte erscheinen durch die Aufstellungsarbeit in einem neuen Licht - Verständnis, Einsichten und Lösungen werden möglich. Und viele Dinge, die bislang unabänderlich schienen, erhalten nun die Möglichkeit, sich zum Guten zu wenden.
Die große Effizienz unserer auf den Konzepten von Hellinger, Varga, Lutterbeck u.a. aufbauenden Aufstellungsarbeit beruht auf unserer synergetisch-freilaufenden sowie generell verdeckten Arbeitsweise .

Synergetisch-freilaufend bedeutet, dass den Intuitionen und Wahrnehmungen der Stellvertreter/Repräsentanten ein weit größerer Raum eingeräumt wird als in der klassischen Aufstellungsarbeit. Das oft praktizierte "Abarbeiten" der gängigen Aufsteller-Lösungssätze oder deren genötigtes Aufsagen findet nicht statt. Vielmehr bewirkt die synergetisch-freilaufende Arbeitsweise, dass sich eben diese Lösungssätze aus sich heraus im Aufstellungs-Feld von selbst entwickeln und präsentieren, und dann natürlich auch auflösend ausgesprochen werden.

Verdeckt bedeutet, dass alle Stellvertreter/Repräsentanten ihre Position zunächst ohne das Wissen um ihre Rolle einnehmen. Einzig Aufstellungsleiter und die aufstellende Person haben dieses Wissen von Beginn an. Im Verlauf der Aufstellung, spätestens an deren auflösendem Ende werden die Rollen aufgedeckt.

Für Stellvertreter/Repräsentanten sind unsere Aufstellungen eine großartige Wahrnehmungsschule:
Diese Art der Aufstellungsarbeit ermöglicht den mitwirkenden Stellvertretern ein intensives Kennenlernen und Entwickeln ihrer eigenen Wahrnehmung und ihrer Intuition, und zwar unbeeinflusst von mitgebrachten Rollenvorstellungen.

Nach einer eigenen Aufstellung in der Gruppe erhältst Du (und NUR Du!) von uns auf Wunsch eine Videoaufzeichnung (im avi-Format) auf Dein mitgebrachtes Speichermedium (USB-Stick).
Von Einzel-Aufstellungen kannst Du eine Tonaufzeichnung erhalten.
Diese Aufzeichnung dient Dir zur therapeutischen Nacharbeit.

Mehr über Aufstellungsarbeit
nach wer oben

Paarsitzung

Die Paar-Sitzung richtet sich, wie der Name schon sagt, an Paare, die ihre Probleme mit den Möglichkeiten Synergetischer Therapiearbeit nachhaltig lösen wollen.

Aber nicht nur für Paare im eigentlichen Wortsinn sondern auch für Menschen, die in irgendeiner Art in Beziehung miteinander stehen, Verwandte, Freunde, Kollegen, und dabei Probleme oder Blockaden erleben ist diese Sitzungs-Form zu empfehlen.

Paar-Sitzungen benötigen in der Regel einen Zeitrahmen von 2 bis 3 Stunden. Die tatsächliche Dauer ist immer abhängig von der Thematik sowie der aktiven Mitarbeit der teilnehmenden Partner.
nach wer oben

Tages-Sitzung für Paare

Die Tages-Sitzung für Paare beginnt um 10 Uhr, sie hat ein "offenes Ende", d.h. wir arbeiten bis zur für diesen Tag größtmöglichen Auflösung der bestehenden Problematik. Nur unterbrochen von einer Mittags- sowie einer Kaffeepause, die wir gemeinsam verbringen, arbeiten wir bis spätestens 18 Uhr. Die Tagessitzung ist besonders effektiv, weil während der Arbeit sich zusätzlich aufzeigende Probleme möglicherweise nicht vertagt werden müssen.

Die Tagessitzung für Paare enthält je nach Problematik synergetische, psychobionische wie auch Elemente des Human Design Systems, der Aufstellungsarbeit und weitere Elemente.

Eine Woche vor der Tagessitzung erfolgt ein mindestens einstündiges Vorgespräch, während dem beide Partner auch jeweils einen persönlichen Auskunftsbogen erhalten. Diese Auskunftsbögen benötigen wir spätestens 4 Arbeitstage vor der Tages-Sitzung zur Vorbereitung und zum Einarbeiten in Eure Problematik.

Tagessitzungen sind buchbar von Montag bis Donnerstag.
Für die Tagessitzung benötigt Ihr ihn, für den Folgetag empfehlen wir ihn: Einen freien Tag.
nach wer oben

Therapie für Kinder

Sitzungen für Kinder unterscheiden sich nicht nur in der kürzeren Sitzungsdauer von den "normalen" Sitzungen. Jede Arbeit mit Kindern erfolgt mit besonderer, dem jeweiligen Alter angemessener Achtsamkeit.

Erfahrungsgemäß werden die "Kinder-Probleme" oft schon dadurch gelöst, dass die Eltern oder mindestens ein Elternteil therapeutisch an sich arbeitet.

Die eigentherapeutische Arbeit von mindestens einem Elternteil ist daher bei uns Vorbedingung für die Arbeit mit einem Kind.

Je nach therapeutischer Herangehensweise wird ein Zeitrahmen von 2 Stunden nicht überschritten.
nach wer oben

Touchsoul-Session

Touchsoul-Sessions sind "Berührungen der Seele".
Diese besondere Form der körperorientierten Psychotherapie beinhaltet vor allem Elemente der
TouchLife Massage nach Leder und von Kalckreuth sowie weiterer ganzheitlicher Massage- und Entspannungstechniken.

In einem Zeitrahmen von 90 Minuten wirst Du eine spürbare Verbesserung Deiner inneren Energieflüsse erleben. Die mögliche Einbindung innerer Bilder macht diesen Fluss umfassend erfahrbar und wirkt sich förderlich auf die Einheit von Körper Geist und Seele sowie deren innere Balance aus.

Wir bieten Touchsoul-Sessions ausschließlich als Ergänzung zu einer laufenden Psychotherapie an.
nach wer oben

Wochen- und Wochenend-Kompakt-Programme

Unsere Kompakt-Programme sind bestens geeignet für Menschen, die mit ihrem "Seelen-Aufräumen" etwas schneller vorwärts kommen wollen.

Nimm Dir eine Woche Auszeit ohne jede äußere Verpflichtung (beruflich, privat) und kläre tiefliegende Probleme in einem Paket von fünf, sieben oder zehn aufeinander folgenden Sitzungen von jeweils bis zu 3 Stunden:

- 5x3 Montag bis Freitag täglich 1 Sitzung
- 7x3 Montag bis Sonntag (oder Samstag bis Freitag) täglich 1 Sitzung
- 10x3 Montag bis Sonntag (oder Samstag bis Freitag) täglich 1-2 Sitzungen (insgesamt 10)

Bei den Paketen 7x3 und 10x3 arbeiten wir einschl. Samstag und Sonntag.

Du hast ein Wochenende Zeit für Dich und willst an Dir arbeiten?
Ein Therapiewochenende von
Freitagnachmittag bis Sonntagmittag
mit insgesamt
vier Sitzungen
ist das ideale Programm, um Deine Seelenwelt in wesentlichen Dingen zu entrümpeln.

Solltest Du von außerhalb anreisen, ist Deine Ankunft in Berlin am Vorabend des Therapiebeginns ratsam.
Für Deine Unterkunft stehen in Praxisnähe verschiedene Pensionen und Hotels zur Verfügung. Die Kontakte lassen wir Dir auf Anfrage gerne zukommen.
► Aktuelle Preise
nach wer oben

Neuronal-Intensiv-Tage

Neuronal-Intensiv-Tage stehen Dir zur Verfügung, wenn Du in sehr kurzer Zeit Dein Therapieziel erreichen willst. An jeweils drei bzw. fünf direkt aufeinander folgenden Tagen gehört unsere ganze Aufmerksamkeit Dir. Du wirst täglich eine 5-stündige Intensiv-Sitzung bekommen, die je nach Problematik synergetische, psychobionische wie auch Aufstellungs- und Human Design Elemente enthält.

Wir empfehlen Dir, für diese Tage eine tatsächliche Aus-Zeit zu nehmen, vielleicht in Kombination mit einer Woche Urlaub.

Solltest Du von außerhalb anreisen, ist Deine Ankunft in Berlin am Vorabend des Therapiebeginns ratsam. Für Deine Unterkunft stehen in Praxisnähe verschiedene Pensionen und Hotels zur Verfügung. Die Kontakte lassen wir Dir auf Anfrage gerne zukommen.
► Aktuelle Preise
nach wer oben

Synergetik 4x4 - Die Therapie mit Gruppendynamik

Synergetik 4x4 ist die ideale Therapieform für Menschen, die gemeinsam, vielleicht als miteinander wachsende Gruppe, ihre Problematiken und Blockaden bearbeiten und auflösen wollen.

Wir werden als Therapeutenpaar wie auch einzeln diese jeweils aus 4 Personen bestehende Gruppe an zwei aufeinander folgenden Tagen begleiten. An jedem Tag erhalten zwei Teilnehmer eine synergetische bzw. psychobionische Sitzung. Hierbei sind die 3 anderen Teilnehmer jeweils mit anwesend und in den Ablauf einbezogen.

Die hierbei entstehende Dynamik hat einen sehr hohen Selbsterfahrungswert, sie wirkt immer für alle Teilnehmer und beschleunigt erfahrungsgemäß die Therapie-Erfolge für jeden Einzelnen.
Jeder der beiden Tage dauert bis zu 8 Stunden.

Neben der Erreichung der selbst formulierten Therapieziele ist an diesen Doppeltagen auch ein intensiver und lehrreicher Einblick in Synergetische Zusammenhänge und Therapieabläufe möglich.

Für Teilnehmer der Neuronal-Balance-Ausbildung werden für die 4x4-Teilnahme 2 Eigensitzungen angerechnet.
► Aktuelle Preise
nach wer oben

Psychobionik-Training

Das Psychobionische Gesundheitstraining oder Resilienz-Training
Körperliche Fitness können wir uns in Tausenden Fitness-Studios aneignen. Wer nach einem 30-Meter-Sprint zum Bus nicht mehr unter Herzrasen und Atemnot leiden will, kann sich dort durchaus körperlich fit-trainieren und vielleicht sogar marathontauglich werden.

Wie sieht es aber mit der psychischen "Fitness" aus - der Resilienz der Seele?
Wie "verkraften" wir Überforderung und Stress auf der seelischen Ebene?


Depressionen, Mobbings, Burnouts sind oft die Folge davon und können früher oder später auch auf der körperlichen Ebene zu Problemen führen.

Unser bisheriges Synergetisches Gesundheitstraining haben wir um effektive Elemente der Psychobionik, der Epigenetik sowie des Human Design Systems erweitert.

Das Psychobionik-Training ist eine wirksame Prävention gegen psychische Einbrüche und psychosomatische Erkrankungen. Es macht die Innenwelt fit, optimiert die individuelle psychische Struktur und stärkt so die Resilienz, um nicht nur körperlich sondern auch psychisch gesund zu bleiben.

Die Trainingsinhalte sind abhängig von der jeweiligen Persönlichkeitsstruktur des Einzelnen. Sie werden daher zu Beginn des Trainings gemeinsam erarbeitet.

Für dieses Training ist die Buchung eines
Blocks von 10 Sitzungen notwendig. Bei einem vorzeitigem Beenden werden nur die erhaltenen Sitzungen zum Einzelpreis berechnet.
nach wer oben
Wir helfen Dir auf die Beine - wenn DU das willst.
Wichtigste Grundlage unserer therapeutischen Arbeit ist stets das Prinzip der Synergetik, der "Lehre vom Zusammenwirken", begründet vom deutschen Physiker Prof. Hermann Haken und erstmals als Synergetik Therapie in ein therapeutisches Konzept gefasst von Bernd Joschko in den 1980er Jahren.

Unser Konzept "Neuronal Balance" baut auf den Erkenntnissen der Synergetik (Profiling und Therapie) als eine naturwissenschaftlich begründete Heilmethode sowie der Psychobionik (Lehre von der Aktiven Selbstheilung) auf und dient der aktiven Selbstheilung.

Während in herkömmlichen Verfahren üblicherweise nur die Symptome bekämpft werden, geht es bei Neuronal Balance immer um die neuronalen bzw. psychischen Ursachen und Hintergründe dieser Symptome. Durch die synergetische Arbeitstechnik in der neuronalen Struktur des Unterbewusstseins, also in dem Bereich, in dem als "innere Bilder" abgespeicherte Erfahrungen zusammenwirken und sich wechselseitig beeinflussen, lassen sich im Gehirn nachhaltige neuronale Prozesse der Selbstoptimierung auslösen. Diese wirken auf die Gesamtheit von Körper und Geist. Das ist das Ziel unserer Arbeit.

Vergangene (möglicherweise belastende oder verdrängte) Lebensereignisse, Erfahrungen oder andere prägende Umstände können Ursache wie auch Auslöser von Erkrankungen oder anderen Problemen sein. Solche Ursachen und Auslöser können in synergetischen Sitzungen aufgefunden, bearbeitet und gelöst werden. Durch diese nachhaltige Art seelischer Konfliktlösung ist eine neuronale Strukturveränderung hin zu Neuronaler Balance möglich. Gedanken und Emotionen einerseits und vegetative sowie psychische Vorgänge andererseits werden nachhaltig voneinander entkoppelt.

Ein durch die Neuronale Balance, also durch eine optimierte neuronale Struktur, wesentlich verbessertes Grund-Lebens-Gefühl steigert die eigene Handlungsfähigkeit, erhöht die seelische und körperliche Stabilität und wirkt sich so im Regelfall förderlich auf die Heilung von seelischen wie auch körperlichen Erkrankungen aus.

Die hiermit erreichbare Verbesserung der Gesundheit ist und bleibt die eigene Leistung eines/einer jeden Klient/in.

Wir nennen es:
Aktive Selbstheilung

Auf unserer Seite
"Vielfalt alternativer Heilverfahren" kannst Du Dich ausführlich über die in unsere Arbeit integrierten Elemente informieren.
Praxis-Telefon
030 8866 8900
suche
Wir verzichten auf unserer Webseite auf den Einsatz von Cookies.
cookie
Impressum
Datenschutz
Anfahrt

Psychotherapie Berlin
Synergetik in Berlin-Charlottenburg - seit 2005
© by Praxis Peter und Ingrid Scharf
10587 Berlin-Charlottenburg - Lohmeyerstr. 7
Telefon:
030 8866 8900 - E-Mail: info@g-wie-gesund.de